Wählen Sie Ihre Region und Sprache
world-map-apac
Apac
English
Zusätzliche Websites:
中国 (中文)
world-map-ausnz
Australien
English
world-map-na
Nordamerika
English
Zusätzliche Websites:
Canada (FR)
world-map-la-north
Lateinamerika - Norden
English
Zusätzliche Websites:
America Latina (ES)
world-map-la-south
Lateinamerika - Süden
English
Zusätzliche Websites:
America Latina (ES) Brasil (PT)
Wählen Sie Ihre Region und Sprache
world-map-apac
Apac
English
Zusätzliche Websites:
中国 (中文)
world-map-ausnz
Australien
English
world-map-na
Nordamerika
English
Zusätzliche Websites:
Canada (FR)
world-map-la-north
Lateinamerika - Norden
English
Zusätzliche Websites:
America Latina (ES)
world-map-la-south
Lateinamerika - Süden
English
Zusätzliche Websites:
America Latina (ES) Brasil (PT)
PI_190919_loadingtrommel01

Seilzüge von STAHL CraneSystems transportieren Siebtrommeln für Machinex in Kanada

Crane Systems | Hoisting & Lifting Equipment | STAHL CraneSystems | 28 Jan 2021


Machinex ist weltweit führender Hersteller, Entwickler und Installateur von Anlagen zur Material­rückgewinnung mit Hauptsitz in Québec, Kanada. Im umfassenden Sortiment an hoch­wertigen Recycling­geräten ist die MACH Trommel eine Schlüssel­komponente moderner Recycling­anlagen auf der ganzen Welt. Die fortschritt­liche Krantechnik von STAHL CraneSystems macht es möglich, die Groß­geräte stabil und sicher zu heben.

Kanada wird ab 2021 Einmal-Plastik-Produkte verbieten und ist somit ein Vorreiter im Kampf gegen Plastikmüll. Auch beim Thema Recycling können die Kanadier punkten: in den frühen 1980er Jahren ist Machinex das erste kanadische Unternehmen, das Ausrüstungen für Abfall­entsorgungszentren herstellt. Schnell erobert das Unternehmen mit seinen hochwertigen Systemen den Weltmarkt. Heute agiert Machinex international im Bereich des hoch­modernen Sortier- und Abfallmanagements und entwickelt innovative Recycling­technologien, wie optische Scanner und Sortierroboter.

Anfang 2019 wird am Hauptsitz des Unternehmens in Plessisville ein neues Werk inklusive neuer Kran­technik aus Künzelsau errichtet. Die übergroße MACH Trommel, eine Sieb­anlage, die bis zu 30.000 kg auf die Waage bringt, einen Durch­messer von bis zu 3 m und eine Länge von bis zu 15,3 m hat, wird hier produziert. Um die tonnen­schweren Trommeln zu bewegen ist eine sichere und robuste Krantechnik mit hohen Trag­fähigkeiten essentiell, denn das Heben und Bewegen der riesigen Recycling­komponenten ist eine echte Herausforderung. STAHL CraneSystems hat sich dieser souverän gestellt.

An zwei Einträger­brückenkranen, mit einer Spannweite von knapp 16 m und einer Trag­fähigkeit von jeweils 20.000 kg, befinden sich je zwei Seilzüge SH 50 und erleichtern dem kanadischen Unternehmen die Arbeit. Die insgesamt vier Hebezeuge, jedes mit einer Trag­fähigkeit von 10.000 kg, können vom Kunden einzeln oder im Tandem­betrieb bedient werden. Eine Besonderheit bei Tandem­kranen wie diesem stellt die Steuerung dar: Sie muss über besondere Schaltungen verfügen, die für den Gleichlauf der Krane sorgen und beim Defekt einer Komponente die Sicherheit des gesamten Systems garantieren. Die Bedienung der Kran­anlage erfolgt komfortabel per Funk: Über den Meister­schalter lassen sich beide Krane für den Tandem­betrieb verbinden, die vier STAHL CraneSystems Seilzüge sind ebenfalls koppelbar. Dank dieser Konfiguration und einem ruhigen Anfahr­verhalten der Seilzüge SH 50 ist es möglich, auch übergroße Geräte, wie die MACH Trommel HD, problemlos und sicher anzuheben und zu bewegen.

Die MACH Trommel fungiert als Siebanlage, sie ermöglicht die Verarbeitung verschiedener Material­ströme in einem einzigen System und bietet, positioniert in einer Recycling­anlage, eine hervorragende Vor­bereitung für eine nachfolgende Sortierung. Der effektive Innen­durchmesser der MACH Trommeln und die Öffnungs­größe der Siebplatten variieren je nach Kunden­anforderungen und -anwendungen – genauso variiert auch das Gewicht der einzelnen Trommeln. Bei geringeren Traglasten, bis zu einem Gewicht von 5.000 kg, kommen vier Kettenzüge ST 32, die ebenfalls an zwei Einträger­brückenkranen installiert sind, zum Einsatz. So können in der großen Halle mehrere Arbeits­prozesse gleichzeitig stattfinden, ohne sich gegenseitig zu behindern. Auch die weitere Krantechnik stammt von STAHL CraneSystems: die Laufkran­kopfträger LT 25 und LT 11 sowie die Fahr­antriebe SD B4 und SD B3 sind seit knapp einem Jahr im kanadischen Plessisville installiert.

Machinex ist seit neun Jahren Kunde von STAHL CraneSystems und besitzt insgesamt 16 Krane mit Trag­fähigkeiten von 1.000 kg bis 20.000 kg. Die Künzelsauer Spezialisten für Hebe- und Krantechnik werden in Kanada durch CanStahl Inc. vertreten. Seit 2009 hat CanStahl Inc. eine stabile Partnerschaft mit dem Kranbau- und Service­unternehmen Groupe Industriel Premium Inc. in Québec aufgebaut. So entsteht eine kompetente Zusammen­arbeit auf ganzheit­licher Ebene: Kunden können sich auf individualisierte Krantechnik, Gebäude­modifizierungen und einen sicheren Einbau der Hebetechnik verlassen.

Marc-André Martineau, Verkaufs- und Filialleiter von Groupe Industriel Premium Inc. in Québec, freut sich auf kommende Projekte mit STAHL CraneSystems: „Die neuen Einträger­brückenkrane mit ausgereifter Steuerungs­technik sind äußerst effizient und die perfekte Lösung, wenn es darum geht, große Geräte wie die MACH Trommel sicher zu verladen und zu bewegen.”

Mit freundlicher Unterstützung von: Groupe Industriel Premium Inc.

 

Um die tonnen­schweren Trommeln zu bewegen ist eine sichere und robuste Kran­technik mit hohen Trag­fähigkeiten essentiell. Vier Seilzüge SH 50 heben die MACH Trommel HD im Tandem­betrieb.

 

Insgesamt sind vier Einträger­brückenkrane mit einer Spann­weite von knapp 16 m in der Halle installiert. Die vier Seilzüge SH 50 haben eine jeweilige Trag­fähigkeit von 10.000 kg, die Ketten­züge ST 32 von 5.000 kg. Es können mehrere Arbeits­prozesse gleich­zeitig stattfinden.

 

Download