Wählen Sie Ihre Region und Sprache
world-map-na
Nordamerika
English
Zusätzliche Websites:
Canada (FR)
world-map-la-north
Lateinamerika - Norden
English
Zusätzliche Websites:
America Latina (ES)
world-map-la-south
Lateinamerika - Süden
English
Zusätzliche Websites:
America Latina (ES) Brasil (PT)
world-map-apac
Apac
English
Zusätzliche Websites:
中国 (中文)
world-map-ausnz
Australien
English
Wählen Sie Ihre Region und Sprache
world-map-na
Nordamerika
English
Zusätzliche Websites:
Canada (FR)
world-map-la-north
Lateinamerika - Norden
English
Zusätzliche Websites:
America Latina (ES)
world-map-la-south
Lateinamerika - Süden
English
Zusätzliche Websites:
America Latina (ES) Brasil (PT)
world-map-apac
Apac
English
Zusätzliche Websites:
中国 (中文)
world-map-ausnz
Australien
English
2012 PR04 Pfaff-silberblau_IronGate

Hubvorrichtung von Pfaff-silberblau für Schleuse im „Eisernen Tor“ in Rumänien

by Petra Lugner | 18 Jul 2013


Das „Eiserne Tor“, an der Donau in den südlichen Karpaten an der Grenze von Rumänien zu Serbien, gilt als einer der imposantesten Taldurchbrüche Europas. Zwei 1972 gebaute Laufwasserkraftwerke – „Iron Gate“ 1 und 2 – mit Schleusenanlage hatten den bis dahin für die Schifffahrt gefährlichsten Donauabschnitt entschärft. Für die Wartung dieser Schleusenanlage hat Columbus McKinnon Engineered Products GmbH, Kissing, jetzt eine spezielle Hubvorrichtung konstruiert und installiert. Die lineare Hublösung besteht aus vier hochpräzisen und erprobten Schwerlast-Spindelhubelementen SHE 100.1 der Marke Pfaff-silberblau. Sie heben und senken das rund 200 t schwere Schleusentor um 700 mm – mit einer Abweichung von weniger als 0,1 mm.

Präziser Gleichlauf mit weniger als 0,1 mm Abweichung

Die Hubvorrichtung von Pfaff-silberblau kommt im Bereich des Laufwasserkraftwerkes „Iron Gate 1“ zum Einsatz. Dieses verfügt über eine Schleusenanlage mit zwei Kammern von 310 m Länge und 34 m Breite. Zur Wartung der Schleusentore müssen diese mit Hilfe einer Hubvorrichtung um 700 mm angehoben werden – ideale Aufgabe für eine eigens zu diesem Zweck konstruierte Hebe- und Wartungsvorrichtung des Kissinger Antriebstechnik-Spezialisten.

Für das Hubsystem wurden jeweils vier Spindelhubelemente der Baureihe SHE 100.1 von Pfaff-silberblau mit hebender Spezialgewindespindel über Kegelradgetriebe und Kardangelenkwellen mechanisch verbunden und synchronisiert. Durch den geringen Verdrehwinkel in den Antriebs- und Verbindungswellen von nur einem viertel Grad pro laufendem Meter und der Untersetzung im Schneckengetriebe ergibt sich innerhalb des Systems ein extrem präziser Gleichlauf mit einer Abweichung von weniger als 0,1 mm.

Zuverlässige Hubleistung für 200 t

Insgesamt hebt und senkt das System von Pfaff-silberblau eine Gesamtlast von 200 t mit einer Geschwindigkeit von 0,06 m/min. Zwei Antriebsmotoren, die syn-chron angefahren werden, sichern eine ideale Drehmomentaufteilung. Für die richtige Drehzahl an den Hubgetrieben, die für das Erreichen der erforderlichen Hubgeschwindigkeit nötig sind, sorgen je zwei Kegelradgetriebe. Die selbsthemmenden Spindelhubelemente garantieren, dass die 200 t schwere Schützentafel in der erforderlichen Arbeitshöhe ohne zusätzlich Abstützung gehalten wird.

Die Steuerung des Hubsystems für das Schleusentor stammt ebenfalls von Pfaff-silberblau. Sie verfügt über einen 45 KW-Wendeschütz, der beide Motoren gleichzeitig versorgt, und wird über drei Drucktasten bedient. Die Anlage startet auf Knopfdruck und schaltet automatisch ab, sobald die Endschalter erreicht werden. Der Betriebszustand wird über vier LED-Meldeleuchten angezeigt. Eine Not-Aus-Taste sorgt im Notfall für sofortige Abschaltung.

Mehr Informationen zu den Hublösungen und Produkten von Pfaff-silberblau unter www.pfaff-silberblau.com.

 

Über Columbus McKinnon

Die Columbus McKinnon Engineered Products GmbH, Kissing, zählt mit seiner Marke Pfaff-silberblau seit vielen Jahrzehnten zu den Technologieführern bei Komponenten und Systemlösungen für mechanische Antriebs- und Hebetechnik. Das Portfolio reicht von hochwertigen Spindelhubelementen über innovative Linearantriebe bis hin zu leistungsstarken Hubtischen und Seilwinden. Auf Basis dieser Komponenten bietet Columbus McKinnon Engineered Products darüber hinaus kundenspezifische Lösungen für verschiedenste Anwendungsbereiche.
Columbus McKinnon Engineered Products ist ein Tochterunternehmen der börsennotierten Columbus McKinnon Corporation (CMCO), Amherst/USA, einem führenden Anbieter für Hebe- und Fördertechnik. Weltweit ist der Konzern mit rund 2.600 Mitarbeitern an 18 Fertigungsstandorten in sieben Ländern sowie an 52 weiteren Vertriebsniederlassungen vertreten. Informationen zu Columbus McKinnon Engineered Products sowie der Marke Pfaff-silberblau finden Sie unter www.pfaff-silberblau.com.


Besuchen Sie unsere Landingpage

Pfaff-Silberblau.png

Seit 150 Jahren sind wir technologisch führend in der Antriebs- und Hebetechnik

Ob schlüsselfertige Hubanlagen für Bahnen und BusseSpindelhubelemente

elektromechanische Komponenten linearer Antriebstechnik oder Hebezeuge für die Stahl- und Schwerindustrie, Logistik, Bühnentechnik, für Offshore-Anlagen und ATEX-Bereiche.

Weltweit profitieren Kunden von unseren Produkten, Services und Komplettlösungen von der Projektierung bis zur Wartung.

 

Pfaff-silberblau