Wählen Sie Ihre Region und Sprache
world-map-na
Nordamerika
English
Zusätzliche Websites:
Canada (FR)
world-map-la-north
Lateinamerika - Norden
English
Zusätzliche Websites:
America Latina (ES)
world-map-la-south
Lateinamerika - Süden
English
Zusätzliche Websites:
America Latina (ES) Brasil (PT)
world-map-apac
Apac
English
Zusätzliche Websites:
中国 (中文)
world-map-ausnz
Australien
English
Wählen Sie Ihre Region und Sprache
world-map-na
Nordamerika
English
Zusätzliche Websites:
Canada (FR)
world-map-la-north
Lateinamerika - Norden
English
Zusätzliche Websites:
America Latina (ES)
world-map-la-south
Lateinamerika - Süden
English
Zusätzliche Websites:
America Latina (ES) Brasil (PT)
world-map-apac
Apac
English
Zusätzliche Websites:
中国 (中文)
world-map-ausnz
Australien
English
OmniPulse™ DDC Series 2 Digital DC Drive
OmniPulse™ DDC Series 2 Digital DC Drive
OmniPulse™ DDC Series 2 Digital DC Drive
OmniPulse™ DDC Series 2 Digital DC Drive

OmniPulse™ DDC Series 2 Digital DC Drive

OmniPulse™ DDC Series 2 Digital DC Drive
OmniPulse™ DDC Series 2 Digital DC Drive
OmniPulse™ DDC Series 2 Digital DC Drive
OmniPulse™ DDC Series 2 Digital DC Drive
Die Energy Engineered® OmniPulse DDC Serie 2 verbessert die Leistung, Sicherheit und Zuverlässigkeit Ihrer DC-gesteuerten Materialtransportanwendungen und minimiert gleichzeitig Ausfallzeiten, Wartungsaufwand und Energiekosten. Sie ist die intelligente Wahl für die Gleichstromregelung, die Ihrer Anlage eine effiziente, moderne Lösung bietet.

Eigenschaften und Vorteile

Effizienter Betrieb

OmniPulse DDC Serie 2 verwendet Halbleitertechnologie, die eine fortschrittlichere Regelung von Motordrehzahl und -drehmoment bietet als die kostspielige, ineffiziente DCCP-Regelung. Diese mikroprozessorgesteuerte Vier-Quadranten-DC-to-DC-Regelung ist für Gleichstrommotoren mit Serien-, Nebenschluss- oder Verbundwicklung konzipiert.

Ideal für den Ersatz von Schützsteuerungen

OmniPulse DDC Serie 2 ist der ideale Drop-in-Ersatz für die traditionelle elektromechanische Steuerung. Sie macht den routinemäßigen und kostspieligen Austausch von Schützspitzen überflüssig und reduziert die Energiekosten. Sie lässt sich einfach an vorhandene Strom- und Steuerschaltungen anschließen, wobei die gleichen Anschlusspunkte verwendet werden und die Grundfläche kleiner ist.

Verbesserte Kontrolle und Sicherheit

Vor allem aber verbessert die OmniPulse DDC Serie 2 die Sicherheit in Ihrer Anlage. Sie bietet eine ausfallsichere Drehmomentprüfung und eine Laststeuerungs-Firmware, die sicherstellt, dass der Bediener immer die Kontrolle über das Material hat.

Minimierte Ausfallzeiten und verbesserte Wartungsfreundlichkeit

Die OmniPulse DDC Serie 2 ist mit einer umfassenden Firmware ausgestattet, die eine hervorragende Anpassung an Kundenwünsche ermöglicht und schnelle Parameteränderungen erlaubt, um wechselnde Produktionsanforderungen zu erfüllen. Mit diesen Parametern kann der Frequenzumrichter das mechanische Timing des Krans oder der DC-Anwendung kompensieren und so die Lebensdauer der Bremsen und die Effizienz der Anlage erhöhen. Kostenlose Firmware-Upgrades, die einfach von einem PC aus geflasht werden können, sind auf columbusmckinnon.com/magnetek erhältlich.

Einfacher Datenzugriff und Konfiguration

OmniPulse DDC Serie 2 ist standardmäßig mit dem Magnetek’s DataLogger Serie 4 (DLS4) Keypad ausgestattet, mit dem Sie einfach auf Lauf-, Alarm- und Fehlerhistorien, Antriebsparameter und Trenddaten des Antriebs zugreifen können. Kompatibel mit der IMPULSE®•Link 5 Software, macht der DLS4 die Einrichtung und Fehlersuche einfach. Setup und Parameterstrukturen verwenden eine vertraute Terminologie, und der DLS4 ermöglicht es Ihnen, Antriebe zu konfigurieren und Daten aufzuzeichnen - alles in einem Gerät.

X-Press Programming™

X-Press Programming konfiguriert automatisch mehrere häufig verwendete Parameter und Funktionen, wenn eine Bewegungs- oder Geschwindigkeitsreferenz ausgewählt wird. Die DataLogger-Tastatur in Verbindung mit X-Press Programming ermöglicht eine schnelle und einfache Einrichtung, ähnlich wie bei unseren IMPULSE-Frequenzumrichtern.

Flexible Steuerung und Fernüberwachung mit Ethernet/IP-Konnektivität

Ethernet/IP-Kommunikation macht es Ihnen leicht, einen oder mehrere Antriebe gleichzeitig zu steuern und fernzuüberwachen. Die OmniPulse DDC Serie 2 bietet Ihnen die Flexibilität, Ihren Antrieb über Ethernet zu steuern und ihn jederzeit und überall fernzuüberwachen. So haben Sie die vollständige Kontrolle über die Antriebe in Ihrer Anlage und gleichzeitig einfachen Zugriff auf die Echtzeitüberwachung. Die Ethernet/IP-Baugruppe und die Klassenobjekte sind einfach zu verstehen und werden im technischen Handbuch ausführlich beschrieben.

24/7 Service und Support

Die OmniPulse DDC Serie 2 wird durch hervorragende Anwendungskompetenz und Aftermarket-Support unterstützt - 24/7/365 verfügbar!

Kompaktes, modulares Design

  • Nahezu 50% kleineres Volumen als typische Schützsteuerungen
  • Eliminiert die Notwendigkeit für Beschleunigungswiderstände und Schütze, was Platz und Gewicht am Kran reduziert
  • Flexible Konstruktion bietet leicht zugängliche, frontverdrahtete Komponenten
  • OmniPulse DDC Serie 2 hat den gleichen Platzbedarf wie die Vorgängermodelle

Flexibilität und Leistung

  • DataLogger überwacht die Leistung und hält Ihr System in Betrieb:
            - Protokolliert 5000 Laufereignisse, 400 Alarmereignisse und 400 Fehlerereignisse
            - Überwacht über 50 Elemente (Ampere, Volt, RPMs, Stunden, etc.)
  • Diagnose-LEDs
  • Optionaler geschlossener Regelkreis mit Tachometerrückführung - 0,1 % Drehzahlregelung
  • Programmierbare sanfte Beschleunigung und Verzögerung für Wiederholungen