Wählen Sie Ihre Region und Sprache
world-map-na
Nordamerika
English
Zusätzliche Websites:
Canada (FR)
world-map-la-north
Lateinamerika - Norden
English
Zusätzliche Websites:
America Latina (ES)
world-map-la-south
Lateinamerika - Süden
English
Zusätzliche Websites:
America Latina (ES) Brasil (PT)
world-map-apac
Apac
English
Zusätzliche Websites:
中国 (中文)
world-map-ausnz
Australien
English
Wählen Sie Ihre Region und Sprache
world-map-na
Nordamerika
English
Zusätzliche Websites:
Canada (FR)
world-map-la-north
Lateinamerika - Norden
English
Zusätzliche Websites:
America Latina (ES)
world-map-la-south
Lateinamerika - Süden
English
Zusätzliche Websites:
America Latina (ES) Brasil (PT)
world-map-apac
Apac
English
Zusätzliche Websites:
中国 (中文)
world-map-ausnz
Australien
English
Braketronic Controller
Braketronic Controller

Braketronic®-Steuerung

Braketronic Controller
Braketronic Controller
Der Mondel Braketronic Controller bietet eine variable Drehmomentsteuerung von Mondel Thruster-betriebenen Backen- oder Scheibenbremsen.

Eigenschaften und Vorteile

Anwendungen

  • Der Mondel Braketronic Controller bietet eine variable Drehmomentsteuerung von Mondel Thruster-betriebenen Backen- oder Scheibenbremsen.
  • Braketronic-Steuerungen können für Einzel- oder Mehrfachbremssysteme eingesetzt werden und können von Gleichstrom-, Einphasen- oder Dreiphasen-Netzteilen mit beliebiger Spannung oder Frequenz versorgt werden.
  • Die typische Braketronic-Steuerung kann in Verbindung mit einem Fußpedal oder Hauptschalter arbeiten, um eine proportionale Steuerung der Bremsen zu ermöglichen.
  • In weniger anspruchsvollen Anwendungen kann die Braketronic so programmiert werden, dass sie die Bremsen mit einer vorbestimmten Rate mittels ""Rampe nach unten"" betätigt, indem sie eine Einzelschrittvorrichtung in einem Funksender oder Hängegerät verwendet.
  • Die Steuerung kann so eingerichtet werden, dass sie nur per Funk gesteuert werden kann, oder sie kann so eingestellt werden, dass sie entweder von der Kabine aus oder per Funk über den Befehlsumschalter bedient wird.

Mondel Braketronic Steuerungen und Bremssysteme ersetzen wartungsintensive luftunterstützte über hydraulische Systeme.

Mondel hat Braketronic-Systeme bei einer Vielzahl von Hallen- und Freiluftkranen eingesetzt. Diese sind in Stahlwerken, Gießereien, Aluminiumhütten, Kupferraffinerien, Energieerzeugungsanlagen (einschließlich Kernkraftwerken), Werften, Montagehallen und Lagerhäusern in ganz Nordamerika zu finden. Weitere Anwendungen sind bewegliche Hubbrücken, Förderbänder, Ventilatoren, Schleusentore und viele andere Arten von rotierenden Maschinen.

Systemmerkmale:

  • Bietet hochentwickeltes Bremsen für Kranfahrbewegungen, die mit moderner Antriebstechnik kompatibel sind.
  • Betrieb mit Gleichstrom, einphasigem oder dreiphasigem Strom.
  • Kann direkt aus der Krankabine oder über eine Fernbedienung proportional gesteuert werden.
  • Kann schrittweise durch vorprogrammierte Rampen mit Einzelschritt-Steuergeräten aufgebracht werden.
  • Ermöglicht den Einsatz von Steuergeräten, die mit modernen ergonomischen Sitzkabinenanordnungen einschließlich Drehkonsolen kompatibel sind.
  • Ersetzt rein hydraulische oder kraftunterstützte Bremssysteme und bietet Park- und Notbremsung bei Stromausfall.
  • Kann von einer ausgewählten Befehlsquelle rampenförmig oder proportional gesteuert werden und zu einer rampenförmigen oder proportional gesteuerten alternativen Befehlsquelle übertragen werden, oder umgekehrt.
  • Bietet die Möglichkeit, sich mit dem Antrieb zu verriegeln, um gleichzeitiges Bremsen zu verhindern, während der Antrieb in Betrieb ist.
  • Kann vorprogrammiert werden, um Ihren Anforderungen zu entsprechen, oder vor Ort angepasst werden, um Revisionen zu berücksichtigen.
  • Kundenspezifisches Engineering für Ihre Anwendung ist möglich.
  • NEMA 4-Gehäuse Standard.


Zusatzfunktionen:

  • Luftkonditionierung für Anwendungen mit hoher Umgebungstemperatur.
  • Raumheizungen für Anwendungen mit niedriger Umgebungstemperatur.
  • Werksschulung.