Wählen Sie Ihre Region und Sprache
world-map-apac
Apac
English
Zusätzliche Websites:
中国 (中文)
world-map-ausnz
Australien
English
world-map-na
Nordamerika
English
Zusätzliche Websites:
Canada (FR)
world-map-la-north
Lateinamerika - Norden
English
Zusätzliche Websites:
America Latina (ES)
world-map-la-south
Lateinamerika - Süden
English
Zusätzliche Websites:
America Latina (ES) Brasil (PT)
Wählen Sie Ihre Region und Sprache
world-map-apac
Apac
English
Zusätzliche Websites:
中国 (中文)
world-map-ausnz
Australien
English
world-map-na
Nordamerika
English
Zusätzliche Websites:
Canada (FR)
world-map-la-north
Lateinamerika - Norden
English
Zusätzliche Websites:
America Latina (ES)
world-map-la-south
Lateinamerika - Süden
English
Zusätzliche Websites:
America Latina (ES) Brasil (PT)
Yale PAY Mini hydraulic pumps Picture
Yale PAY Mini hydraulic pumps Picture

Yale PAY Mini-Hydraulikpumpen mit Druckluftantrieb

Yale PAY Mini hydraulic pumps Picture
Yale PAY Mini hydraulic pumps Picture

Betriebsdruck max. 700 bar
Diese Mini-Hydraulikpumpen werden durch einen Druckluftmotor angetrieben und können an jedes werkstattübliche Druckluftnetz angeschlossen werden. Diese kompakten, preiswerten Pumpen können alle einfachwirkenden Hydraulikzylinder bis zu einem max. Betriebsdruck von 700 bar betreiben.

Eigenschaften und Vorteile

Aufgrund des großen nutzbaren Tankvolumens können auch größere Hydraulikzylinder oder Zylindergruppen angeschlossen werden. Das Vorschalten einer Wartungseinheit wird empfohlen.
Am Druckminderer in der Luftleitung kann der Hydraulikdruck stufenlos eingestellt werden. Durch den Druckluftmotor ist 100 % iger Explosionsschutz gegeben.
Die Pumpen für doppeltwirkende Hydraulikzylinder verfügen zusätzlich über ein 4- Wegeventil VHH-4/3. Die Steuerung des angeschlossenen Hydraulikzylinders ‒ Ausfahren ‒ Halt ‒ Einfahren ‒ erfolgt durch die aufgebaute Wippe, die sowohl per Hand als auch mit dem Fuß bedient werden kann.

Steuerung der Funktionen
• Wippe in Ruhestellung - Motor steht, Zylinder stehen bzw. werden unter Druck gehalten.
• Wippe gedrückt - Motor läuft, Zylinder fährt aus, Systemdruck baut sich auf.
• Wippe wird nach vorne geneigt - Motor steht, Druck wird abgebaut, Zylinder fährt ein.

Optionen