Wählen Sie Ihre Region und Sprache
world-map-na
Nordamerika
English
Zusätzliche Websites:
Canada (FR)
world-map-la-north
Lateinamerika - Norden
English
Zusätzliche Websites:
America Latina (ES)
world-map-la-south
Lateinamerika - Süden
English
Zusätzliche Websites:
America Latina (ES) Brasil (PT)
world-map-apac
Apac
English
Zusätzliche Websites:
中国 (中文)
world-map-ausnz
Australien
English
Wählen Sie Ihre Region und Sprache
world-map-na
Nordamerika
English
Zusätzliche Websites:
Canada (FR)
world-map-la-north
Lateinamerika - Norden
English
Zusätzliche Websites:
America Latina (ES)
world-map-la-south
Lateinamerika - Süden
English
Zusätzliche Websites:
America Latina (ES) Brasil (PT)
world-map-apac
Apac
English
Zusätzliche Websites:
中国 (中文)
world-map-ausnz
Australien
English
AS 7 Wire Rope Hoist
AS 7 Wire Rope Hoist

Seilzug AS 7

AS 7 Wire Rope Hoist
AS 7 Wire Rope Hoist
Die Serie AS 7 ist in zwei Bau­weisen für den oberen Trag­fähigkeits­bereich bis 125.000 kg konzipiert. Der Seil­zug ASR 7 ist die reduzierte Konstruktion des bewährten Seil­zugs AS 7. Er ist für den Tragfähigkeits­bereich von 20.000 kg bis 32.000 kg konzipiert und schließt die Lücke zwischen dem effizienten Einsatz des Seilzugprogramms SH und dem des Seil­zug­programms AS 7. Die überarbeitete Konstruktion als Zwillings­hubwerk erschließt die gleichen Einsatz­gebiete wie der Seil­zug AS 7 mit standard­mäßig höherer Trag­fähig­keit, größerer Hub­höhe und schnellerer Hubbewegung. Ein wichtiges Sicherheits­merkmal des Seil­zugs AS 7 ausgeführt als Zwillings­hub­werk ist die exakte Last­positionierung. Durch die gleich­zeitige, gegen­läufige Seil­führung des Zwillingshubwerks wird die Last ohne Haken­wanderung gehoben und gesenkt. Auf Wunsch steht das gesamte Seil­zug­programm in explosionsgeschützter Aus­führung für Zone 1, Zone 2, Zone 21 oder Zone 22 zur Verfügung.

Eigenschaften und Vorteile

Eigenschaften und Vorteile

  • Zwei Bau­weisen für die Trag­fähig­keit bis 125.000 kg
  • Reduzierte Bau­weise ASR 7 für die Trag­fähig­keit von 20.000 kg bis 32.000 kg, mit größerer Hub­höhe und serien­mäßig exakter Last­erfassung am Seil­fest­punkt
  • Innovative Antriebs­technik durch Zylinder­läufer­motor mit Ein­scheiben­feder­kraftbremse
  • Stationäre Ausführung oder Zwei­schienen­fahr­werk für den Anlagen- und Kranbau, optional als Untergurtfahrwerk oder Drehgestellfahrwerk verfügbar
  • Kompakte Bau­weise und geringe Anfahrmaße
  • Als Zwillings­hub­werk höhere Trag­fähig­keit, Hub­geschwindig­keit und Hubhöhe
  • Weitgehend wartungs­frei, geringer Verschleiß, lange Lebens­dauer nach FEM/ISO-Normen
  • Optional in explosions­geschützter Aus­führung nach ATEX und IECEx

Download

Der Seilzug AS

 

Broschüre

Sprache: deutsch

Größe: 21 x 25 cm

Seiten: 28 pages (4 colours)

ti_sz_as_001
sz_as_032_m

Der AS 7 eignet sich besonders gut für hohe Trag­lasten bis 80.000 kg oder Kran­anlagen, bei denen eine hohe Einstufung nach FEM/ISO-Normen gefordert ist.

sz_as_zw_016_m

Als Zwillings­hub­werk ermöglicht der Seil­zug AS 7 ZW eine Trag­fähig­keit bis 125.000 kg, höhere Hub­geschwindig­keit und das genauere Positionieren ohne Haken­wanderung.

sz_sl_as_015_m

Der Seil­zug AS 7 kann als Sonder­lösung auch mit einem Ein­schienen­fahrwerk unter­halb der Kran­brücke betrieben werden.